„Ich erkenne mich und

liebe mein ganzes Sein!“

Energetische Bedeutung: „Ich habe viele Facetten, viele Gesichter und Gaben. Einige mag ich, andere sehe ich noch nicht so gern. Aber nur zusammen bin ich vollständig. Nur im Austausch miteinander können sie sich in der Waage halten und immer wieder ausbalancieren. Nur so kann wahre innere Kommunikation entstehen und alles fließend in Bewegung sein. Verschließe ich mich bewusst oder unbewusst vor einer Seite meines Seins, dann gerät meine ganze Welt aus dem Gleichgewicht. Ich fasse jetzt den Mut so zu sein wie ich bin! In all meiner göttlichen Größe und Schönheit. Und genau das hat Ecken und Kanten, Rundungen und Wellenbewegungen in sich. Das Ganze, ergibt einen wohlklingenden und gesunden Klang und strahlt weit hinaus und wird von innen gestärkt. Ich verstecke mich nicht mehr. Ich stehe hier im Leben! Ich mache Fehler, ich stolpere und ich lerne Tag für Tag. Warum sollte ich nicht alles an und von mir liebevoll in die Arme nehmen, wirklich sehen und von Herzen willkommen heißen. Ich zeige mich! Ich bin wunderschön, beweglich, flexibel und darf jeden Tag in einer anderen Farbe meines Seins erstrahlen und so zusammen wirken. Ich liebe mich! Und

„Ich erkenne mich und liebe mein ganzes Sein!“










Integriere das Licht dieser Worte sanft in dein Leben:

Kombiniere zum Beispiel den oben genannten Kraftsatz mit einem FingerMudra. Zu jedem Wort berührst du einen anderen Finger deiner 
  Hand mit dem Daumen. Das wiederholst du mindestens 7 Mal und spürst dann nach. Was hat sich verändert? Wie fühlst du dich jetzt?

.

Gerne kombiniere ich die obige Affirmation auch mit einem immer wiederkehrenden und bewussten tiefen Atemzug. Wort für Wort und Atemzug für Atemzug. So fließt es täglich stärkend mit in meine morgendliche Selbstfürsorge und Routine mit ein und erinnert mich an das was wichtig ist.

.

Eine weitere schöne Möglichkeit den Lichtsatz mit in deinen Alltag einfließen zu lassen ist, ihn beim Spazierengehen als Geh-Meditation wirken zu lassen. Dazu sprichst du in Gedanken immer wieder ein Wort nach dem anderen und gehst Schritt für Schritt. Spüre wie sich die Energie des Satzes mit deinem Herzen verbindet und durch die Kraft der Bewegung wirkt.





Weitere Monatslichter und ihre Kraftsätze findest du hier

Magic Photo by Val Vesa on Unsplash