„Ich bin Licht!“

Energetische Bedeutung: „Und genau wie das Licht verändere ich mich zu jedem Zeitpunkt des Tages und des Jahreskreislaufes, das ist meine Natur. Ich bin Licht, ich atme Licht, ich sende Licht aus. Licht strahlt und leuchtet. Licht erhellt das Dunkel und im tiefstem Schwarz wird es golden geboren. Erst mit der Energie des Lichtes fangen die Tautropfen am Morgen an zu glänzen. Ich bin Licht, ich atme Licht, ich sende Licht aus. Licht aktiviert und resoniert. Licht hat die Gabe alles zum Wachstum zu verhelfen. Licht ist Frieden und Liebe. Ich bin zu jederzeit ein strahlender Lichtquell und mein Energielevel ist immer gleich hoch. Licht ist ein Urzustand. In meinem Innersten vereint sich all die Leuchtkraft des Universums in seiner Reinheit und puren Essenz. Ich bin auf dem Weg. Ich bin auf meinem richtigen und ureigenen Weg des Lichtes.“

„ Ich bin Licht, ich atme Licht, ich sende Licht aus. “




Die November-Energie:

Zusätzliche lichtvolle Impulse zum aktuellen Monat - Dieses Naturmandala habe ich mit Blättern der japanischen Blütenkirsche gelegt. Sie zeigt uns auch noch im November mit ihren bunten und intensivem Blattwerk eine Farbpracht und Fülle die seinesgleichen sucht. Sie erinnert uns an die große Vielfalt in uns und um uns herum. Die japanischen Blütenkirsche zeigt, wie wir all das im Jahresverlauf und in unserem Leben voller Zartheit, Reinheit und Einfachheit nach außen wirken lassen dürfen, zu jederzeit. Unaufgeregt liebevoll und gleichzeitig mit einer Fabrfülle, bei der wir nichts verstecken brauchen.

Zusätzlich begleitet diesen Monat die heilige Amethyst. Dies ist die passende Orakel-Karte für den November dazu ( Set „Keepers of the light“ von Kyle Gray). Die heilige Amethyst schwingt mit dem namensgleichen Kristall und ist die Zwillingsflamme von Erzengel Zadkiel, sie verkörpert die göttliche Alchemie. Die heilige Amethyst hilft uns Vergangenes zu verstehen und zu klären und aktuelle Herausforderungen zu bewältigen. Es ist wichtig, dass du dich auf das konzentrierst, was du haben möchtest und Platz dafür schaffst. Die heilige Amethyst ist an deiner Seite, wenn du sie einlädst mit dir zu wirken.






Integriere das Licht dieser Worte sanft in dein Leben:

Kombiniere zum Beispiel den oben genannten Kraftsatz mit einem FingerMudra. Zu jedem Wort berührst du einen anderen Finger deiner 
  Hand mit dem Daumen. Das wiederholst du mindestens 7 Mal und spürst dann nach. Was hat sich verändert? Wie fühlst du dich jetzt?

.

Gerne kombiniere ich die obige Affirmation auch mit einem immer wiederkehrenden und bewussten tiefen Atemzug. Wort für Wort und Atemzug für Atemzug. So fließt es täglich stärkend mit in meine morgendliche Selbstfürsorge und Routine ein und erinnert mich an das was wichtig ist.

.

Eine weitere schöne Möglichkeit den Lichtsatz mit in deinen Alltag mit einzubeziehen ist, ihn beim Spazierengehen als Geh-Meditation wirken zu lassen. Dazu sprichst du in Gedanken immer wieder ein Wort nach dem anderen und gehst Schritt für Schritt. Spüre wie sich die Energie des Satzes mit deinem Herzen verbindet und durch die Kraft der Bewegung wirkt.






Weitere Monatslichter und ihre Kraftsätze findest du hier

Sie schwingen noch weit über den aktuellen Monat hinaus und du kannst sie auch hervorragend zur Begleitung und Stärkung deiner momentanen Lebenssituation nehmen. Schau einfach was mit dir in Resonanz geht und lass dein Licht strahlen.

Hinweis:

Die hier beschriebenen Wirkungen, Ursachen und Ursprünge stammen aus meinen eigenen Erfahrungen und Wahrnehmungen, medial empfangenen Worten und aus Quellen der entsprechenden Literatur, die ich intuitiv stimmig hier zur Komplettierung zusammengetragen habe. Alle auf meinen Seiten geschriebenen Texte stellen meine persönliche Empfindung dar und sind keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne. Alle Beschreibungen beziehen sich auf die Wirkung im feinstofflichen Bereich.