„Ich liebe das Leben!“

Energetische Bedeutung: „Ich vertraue und bin klar ausgerichtet auf das Leben. Ich weiß das alles seine Bewegung hat. Das eine Welle kommt und wieder abflaut bis zur nächsten Welle. Ich gehe mit, werfe mich in die Fluten und genieße das volle Leben und die kühle Erfrischung, mit allem was dazu gehört. Ich nehme an. Erfreue mich an den Dingen die zu mir kommen und die ich erreicht habe. Wenn intensive Ereignisse mich zweifeln lassen, dann bin ich mir bewusst, dass diese Gefühle und diese Bewegung mit zur Polarität dieser Welt gehören. Ich fokussiere mich auf das Licht und die Liebe in mir. Spüre wie mein Atem kommt und wie er geht, um danach wiederzukommen. Alles was lebt enthält Freude und Trauer zugleich. Ich lebe und spüre das Licht! Manchmal dringt es mit voller Kraft nach Aussen, strahlt durch jede Pore meines Seins und ein andermal fokussiert es sich in meiner Mitte. Ist pure, konzentrierte Lebensenergie und Magie. Beides brauche ich zum Leben. Ich bin zu jederzeit Licht und vertraue auf die Liebe in mir und um mich herum.

„Ich liebe das Leben und spüren den Frieden in mir!“




















September-Vibe:

Zusätzliche lichtvolle Impulse zum aktuellen Monat - Fülle, Frieden und Mitgefühl sind die Schwingungen die diesen Monat durchwirken. Die Meeresgöttin Sedna erinnert dich an die unendliche Fülle in dir und deinem Leben. Da wir auf einem Planeten der Dualität leben, achte auf die Balance zwischen freudigem Geben und dankbarem Nehmen. Die griechische Göttin Irene steht für Ruhe, Frieden und den höheren Plan, der in allem wirkt zu spüren. Überlasse alle Ängste und Sorgen dem Universum. Diese universelle, Kraft und reine Energie trägst auch du in dir. Es mag zwar chaotisch um uns herum und in der Welt sein, erinnere dich an deine Lebensfreude. Vertraue.

Die asiatische Göttin Kuan Yin zeigt uns diesen Monat unsere Sanfmütigkeit und unser Mitgefühl. Sei zu allererst freundlich und gütig mit dir selbst und das in allen Lebensbereichen. Sieh in dir, in anderen Menschen und in jeder Situation das göttliche Licht und seinen klaren Lebensfunken. Vergib dir und anderen und spüre die Sanftheit des Lebens. Alles ist zu deinem Besten!

Magic Photo by Melanie Stander on Unsplash

Integriere das Licht dieser Worte sanft in dein Leben:

Kombiniere zum Beispiel den oben genannten Kraftsatz mit einem FingerMudra. Zu jedem Wort berührst du einen anderen Finger deiner 
  Hand mit dem Daumen. Das wiederholst du mindestens 7 Mal und spürst dann nach. Was hat sich verändert? Wie fühlst du dich jetzt?

.

Gerne kombiniere ich die obige Affirmation auch mit einem immer wiederkehrenden und bewussten tiefen Atemzug. Wort für Wort und Atemzug für Atemzug. So fließt es täglich stärkend mit in meine morgendliche Selbstfürsorge und Routine mit ein und erinnert mich an das was wichtig ist.

.

Eine weitere schöne Möglichkeit den Lichtsatz mit in deinen Alltag einfließen zu lassen ist, ihn beim Spazierengehen als Geh-Meditation wirken zu lassen. Dazu sprichst du in Gedanken immer wieder ein Wort nach dem anderen und gehst Schritt für Schritt. Spüre wie sich die Energie des Satzes mit deinem Herzen verbindet und durch die Kraft der Bewegung wirkt.





Weitere Monatslichter und ihre Kraftsätze findest du hier